Antiquariat für Geo-Hefte aus den Serien Geo Special, Geo Wissen, Geo Saison, Geo Epoche, Geo Kompakt, Geo Extra, Geo Mobil und den grünen Geo Monatsheften in einmaliger Übersicht mit allen Infos zu jedem einzelnen Geo-Heft!

 

Suchen Sie datenbankgestützt direkt hier in allen Inhaltsverzeichnissen aller Geo-Hefte nach Ihrem Suchbegriff: die Geo-Hefte sind ein einzigartiges Nachschlagewerk für alle Stichpunkte aus unzähligen wissenschaftlichen Fachgebieten wie Geografie, Biologie, Geologie, Botanik, Ethnologie, Physik, Chemie uvm., ideal für Ihre Reisevorbereitung, das Schulreferat, die Fachdiskussion oder Ihr Hobby!

Beispiel: Sie möchten etwas zum Thema `Fotografie´ erfahren: Geben Sie im Suchfeld oben z.B. `Fotografie´ oder `Fotograf´ als Suchbegriff ein!


zurück zur Startseite der Geo-Hefte

Geo Extra - Fotografie - Sehen - Wahrnehmen

Inhalt: 11 FOTOGRAFEN: Die das Licht beherrschen - elf Typen: der blinde Lichtbildner, der Bettwanzenästhet, der Herrscher über 25.000 Lichter, die Frau mit den lasziven Kindern, der Inszenierer, der Modelle als indische Gottheiten auftreten läßt. Zehn Besessene. Keiner ähnelt dem anderen. Und über allen schwebt das Weltraum-Auge
DSCHUNGEL-ERFAHRUNGEN: Der Blues des Fotografen - wenn das Licht weg ist und die Linsen beschlagen, wenn die Eingeborenen T-Shirts tragen statt Federschmuck - dann ist der Moment gekommen, wo ein Fotoreporter seinen Job verflucht. Auf Bilderjagd mit dem GEO-Fotografen George Steinmetz im Regenwald von Neuguinea
COMPUTER-BILDER: Die dressierte Wirklichkeit - seit ein Photo in elektronische Pixel aufgelöst werden kann, wird am Bildschirm in bislang unvorstellbarer Perfektion und Schnelligkeit retuschiert, manipuliert und phantasiert. Techniker zaubern nie zuvor gesehene Bilder zusammen. Ein Werkstattreport
NEUSCHWANSTEIN: Sieben Schüsse auf ein Schloß - der Bau Ludwigs II. ist der Deutschen Lieblingsmotiv. Sieben Fotografen haben sich ins Allgäu aufgemacht, um ihre Kunst an dem romantischen Gemäuer zu erproben
DER LEIBFOTOGRAF: Seit 18 Jahren immer dasselbe Gesicht - Arturo Mari ist der Lichtbildner des Papstes
WAHRNEHMUNG: Wie der Mensch sieht - die raffinierteste aller Kameras ist unser Auge. Das Paradox: Obwohl jeder Mensch mit dem gleichen Sehorgan ausgestattet ist, sieht jeder die Wirklichkeit mit anderen Augen
TIERFOTOGRAFIE: Bilder jenseits von Eden - weltweit schwindet die Wildnis und sterben die Arten. Ein neuer Typus von "Wildlife"-Fotografen nimmt sich der letzten Überlebenden gefährdeter Spezies an - etwa des Flußkaimans im brasilianischen Nationalpark
FAMILIENALBEN: Die angehaltene Zeit - Alben mit Familienfotos lassen uns zurückreisen in die Jahre vor dem Hier und Jetzt. Der niederländische Schriftsteller Cees Nooteboom über den melacholischen Charme dieser Bildersammlungen
FOTO-KUNST: Künstler nutzen Lichtbilder, um Gegenwelten zu entwerfen. Zerreißen, Bemalen, Montieren - alles erlaubt auf der Suche nach Ungesehenem
SOZIALFOTOGRAFIE: Salgado und die Würde des Menschen - ein Brasilianer ist der berühmteste Fotoreporter unserer Zeit: mit genau beobachteten Schwarzweiß-Bildern - etwa von betenden Indianern - gelingt es Sebastiao Salgado, Vergessenen dieser Welt aus der Anonymität ihres Elends herauszuheben
CAMERA OBSCURA: Bei allem Fortschritt - die Stärke der Fotografie hat nichts mit Technik zu tun, sondern mit der Begabung, Menschen zu verzaubern
FOTO-PIONIERE: Seit Nicephore Niepce 1826 die Fotografie erfunden hat, ist kein Jahrzehnt ohne Neuerungen vergangen. Eine Ehrengalerie der Innovationen
PIERRE GASSMANN: Den im Dunkeln sieht man nicht - er ist ein Zauberer der Dunkelkammer. Er sagt, ein Negativ sei wie eine Partitur. Man muß sie nur spielen können
POLITIK: 24 Bilder, die unser Urteil über die Welt verändert haben - und damit die Welt selbst

Verkauf: Sammlungsauflösung unserer Geo-Sammlung von Geo-Heften -> hier alle Preise !

Bestellen Sie Geo-Einzelhefte oder ganze Jahrgänge an Geo-Heften - was immer Sie benötigen!

Kontakt: geo-hefte@gmx.de

zurück zur Startseite der Geo-Hefte